Nächste Spiele

No events
   

Trotz 2:0-Führung unterlag Wolter gegen Hinz und Bauer erkämpfte sich gegen Strüber in langen Ballwechseln den Sieg in drei Sätzen. Jessen hatte Probleme mit dem unkonventionellen Spiel von Bierwirth hatte am Ende einen weiteren Punkt für die TTG gesammelt. Reinhart lies gegen Agte nichts anbrennen und gewann ebenfalls mit 3:0.

Pietruschka war gegen Behrendt chancenlos und musste ihm nach drei Sätzen zum Sieg gratulieren. Hage und Hillebrecht lieferten sich ein Spiel auf Augenhöhe, allerdings mit dem glücklicheren Ende für den Bilshäuser. Im zweiten Durchgang siegten Bauer und Wolter klar in drei Sätzen, aber in der Mitte wurde es haariger, Jessen machte zu viele leichte Fehler und verlor sein erstes Spiel in der Rückrunde gegen Agte. Auch Reinhart hatte enorme Schwierigkeiten. Nach einem zeitlich gut abgepasstem Timeout fand er jedoch ins Spiel zurück und gewann gegen Bierwirth mit 11:8 im fünften Satz.

Auch in seinem zweiten Spiel musste Hage über die volle Distanz und hatte erneut knapp im fünften Satz das Nachsehen. Pietruschka hingegen zauberte sich zurück ins enge Spiel gegen Hillebrecht und schaffte das, woran Hage scheiterte. Mit 11:9 im fünften Satz erspielte uns der Immenser Ersatzmann den Schlusspunkt.

Wir bedanken uns beim TV Bilshausen für das faire Spiel und die Bewirtung!

   

Suchen  

   

Mitglieder Login